Bundesförderung für effiziente Gebäude
Einzelmaßnahmen (BEG EM)

Ab September 2023 gilt laut EU-Verordnung das Verkaufsverbot von T8-Leuchtstofflampen und Halogenlampen (G9/G4 und GY6.35). Da ist eine rechtzeitige Sanierung der Beleuchtung sehr empfehlenswert.

Seit Anfang 2021 gibt es ein neues Förderprogramm BEG (Bundesförderung für effiziente Gebäude). Darunter fallen viele Maßnahmen, die zur energetischen Optimierung beitragen. Bezüglich LED- Leuchten ist daraus das Paket für Einzelmaßnahmen dienlich. Dazu zählen auch Smart Home-Systeme oder die die Sanierung von Beleuchtungssystemen. Es werden 20% der Sanierungskosten übernommen. Auch die Planungskosten gehören dazu. Das Programm läuft bis 31.12.2030! Es gibt seitens der Eigentümer von Gebäuden fast keine Einschränkung. Jeder sollte daher einen Antrag in den nächsten 9 Jahren stellen.

Baustelle quer

Wichtig – bevor die Maßnahmen angegangen werden, sollte mit den Planenden und einem Energieberater der Antrag bei der BAFA gestellt werden. Ein externe Energieberate wird zwingend vorausgesetzt. Und das Gebäude muss mindestens 5 Jahre alt sein, und es muss sich um ein Nichtwohngebäude handeln.
Wir helfen Ihnen bei der Antragsstellung. Ihre Aufgabenstellung – unsere Lösung und unser Angebot und unsere Datenblätter – reichen aus. Auch alle Zusatzkosten zur neuen Beleuchtungsanlage, wie neuer Verteiler, Installation und Malerarbeiten, werden gefördert. Alle Arbeiten sind von externen Firmen durchzuführen deren Rechnungen dann einzureichen sind. Es werden bereits Sanierungsmaßnahmen ab 2000,- Euro gefördert.

Zuschüsse bei entsprechendem Eigenkapital laufen über die BAFA, Finanzierungszuschüsse über die KFW. Nach Antragsgenehmigung sind die Maßnahmen in den kommenden 24 Monaten dann umzusetzen.

Geldpflanze 244

Hier gibt es ein kurzes Info-Video des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle dazu.

Hier gibt es gegebenenfalls ein umfangreiches Infoblatt der BAFA mit weiteren Infos.

Wenden Sie sich an uns. Wir helfen Ihnen weiter! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.